Angewandte Geowissenschaften - Aquatische Geochemie und Hydrogeologie

Forschungsprofil

  • Untersuchungen zu Auswirkungen der Nutzung des geologischen Untergrundes als thermischer, elektrischer oder stofflicher Speicher im Kontext der Energiewende
    • Dimensionierung, Risikoanalysen und Auswirkungsprognosen als Grundlagen einer zukünftigen Raumplanung des Untergrundes
    • Erstellung von Kompendien zu wissenschaftlichen, technischen und rechtlichen Aspekten z.B. der oberflächennahen Wärmespeicherung
  • Entwicklung und Bewertung von in-situ Technologien und innovativer Konzepte zur Grundwasser- und Quellensanierung
    • (Langzeit-)Funktion von Reaktionswänden
    • Nanoeisenpartikelinjektionen
    • Natürliche Abbau- und Rückhalteprozesse (NA/MNA) an CKW-, BTEX- und PAK-Standorten sowie deren Stimulation (ENA)
  • Entwicklung und Anwendung von Erkundungs- und Bewertungsmethoden des Grundwasserschutzes im lokalen und regionalen Bereich
    • Reaktive Tracertestmethoden
    • Verhalten natürlicher geochemischer Prozesse und organischer Schadstoffe infolge unterirdischer Wärmespeicherungen
    • Dreidimensionale Mehrkomponenten- Reaktions-Transportmodelle für das Grundwasser
    • "Virtuelle Aquifere"-Konzept